Blog von Unterkünfte-Düsseldorf.de dem Portal für Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels in der Region Düsseldorf

Schön das du unseren Blog besuchst.

Out of the box: Festival für Schuhe und Accessoires

Out of the box: Festival für Schuhe und Accessoires

GDS Düsseldorf lädt Modebegeisterte zum Festival Out of the Box in die Innenstadt

Schuhe sind ein Thema, das das Herz nahezu jeder Frau schneller schlagen lässt. „These boots are made for walkin‘ “, so singt Nancy Sinatra in den 60ern, ist eben nicht alles, was uns Frauen an diesem eigentlich praktischen Kleidungsstück fasziniert. Mittlerweile zählt der Schuh in seinen unzähligen Formen, Farben und Gestalten zu einem der wichtigsten Accessoires, die Frau heutzutage an sich präsentiert. Ob High Heels, Espadrilles, Mokassins, Sneakers, Stiefel, Stiefelette, Ballerinas, Peeptoes, Sandalen, Slippers, Flip Flops – es ließe sich ein ganzes Lexikon mit Schuhbezeichnungen zusammenstellen. Zusätzlich fallen spätestens seit der Serie „Sex and the City“ in Damengesprächen immer häufiger Namen bedeutender Schuhdesigner wie Christian Loubuotin, Jimmy Choo, Manolo Blahnik oder Prada. Carry, die Protagonistin der Serie, hätte gar für ein so bedeutendes Paar Schuhe bis zum Rest des Monats auf feste Nahrung verzichtet. Aber erinnern wir uns zurück an unsere Kindheitstage, so war es doch Cinderella, die uns die Magie des Schuhs näherbrachte. In ihrer Geschichte veränderte der gläserne Schuh ihr ganzes Leben und verwandelte die mit Tauben singende, den Stiefschwestern hinterherputzende Waise in eine wunderschöne Prinzessin.

Mich selbst hat die Leidenschaft für Schuhe erst vor etwa zwei Jahren gepackt. Als Mädchen vom Dorf sollte es doch eher praktisch und bequem sein. Doch mit dem Älterwerden und den ersten großen bedeutenden Feiern wie Hochzeiten galt es, umzudenken und auch sein Augenmerk auf die eigenen Füße zu legen. Schnell bemerkte ich, dass meine Füße nicht nur besser aussahen, meine Beine länger und schlanker wirkten, sondern auch mein Gang viel schwungvoller und selbstbewusster wurde. Und das fiel nicht nur mir auf. Die Damenwelt, die diesen Look nicht von mir gewohnt war, stempelte mich direkt als (gerade wenige Monate in Köln wohnend) Großstadttussi ab und ich war damit für einige Wochen Dorfgespräch. Heute gehe ich noch selbstbewusster mit dem Thema um und ich finde das sollte jede Frau tun. Wählen Sie den Schuh Ihrer Träume und präsentieren Sie diesen verdammt nochmal stolzen Fußes in der Öffentlichkeit!

Out of the box Duesseldorf 2015 43

„Gib einem Mädchen die richtigen Schuhe und sie wird die Welt erobern!“
(Bette Midler, Schauspielerin)

Die Wahrheit über den Schuh-Tick einer Frau

Die Onlineausgabe des Südkuriers berichtet in einem Artikel, was uns Damen an diesem Wunderwerk so verzaubert. Viele meinen ja, ein Grund sei, dass ein Schuh in jeder Lebenslage passe, egal ob man gerade zu- oder abgenommen habe. Doch das betrifft auch Handtaschen und Schmuck. Angeblich seien schon in einem 1800 Jahre alten römischen Grab einer Frau Hirschlederschuhe mit Korkabsatz gefunden worden. Sogar in der damaligen Zeit habe der Schuh als Statussymbol gegolten. Heute sei es jedoch viel mehr der Wunsch nach Individualität, den die Damenwelt bewege. Hinter den einzelnen Schuhmodellen steckten jetzt klare Botschaften zur eigenen Identität. Turnschuhe verbinde man mit Lässigkeit und Ballerinas mit Mädchenhaftigkeit. Tagtäglich könnten wir uns so in eine andere Frau verwandeln. Eher ernüchternd erklärt hier Benjamin Lange: „Mit Kleidung, Accessoires und Schuhen gaukeln Frauen Männern unbewusst vor: Ich bin eine neue Frau.“, um den Drang des Mannes nach einer Vielzahl an Nachwuchs mit unterschiedlichen Frauen zu stillen. Je mehr Schuhe eine Frau besitze, desto größer sei die Chance, die weibliche Konkurrenz auszuschalten. An dieser Stelle muss ich tatsächlich schmunzeln. Sind wir also so leicht durchschaubar? Schließlich besitzen unzählige Frauen eine Großzahl an ungetragenen Schuhen, die teils zu schön sind, um sie der Straße auszusetzen. Kann nicht auch zwischenzeitlich die Ursache für den Schuh-Tick bei der geheimen Selbstverwirklichung liegen? Wie auch immer! Schuhe sind toll und gehören auf die Laufstege der Welt und an die Füße der Frauen! Genauso wie am vergangenen Freitag bei „Out of the Box“, dem Festival für Schuhe und Accessoires.

Out of the Box Düsseldorf - Festival für Schuhe und Accessoires

Freitag, der 31. Juli 2015 – drei Tage gds liegen hinter den Düsseldorfer Veranstaltern. gds – The Global destination for shoes and accessoires ist die internationale Fachmesse der Schuhindustrie. Mit über 880 Ausstellern aus mehr als 30 Ländern werden unvergleichlich viele und schöne Schuhtrends des Folgejahres in Düsseldorf präsentiert. Da jedoch nur Fachbesucher geladen sind und Fashionistas dennoch in dieser Woche auf ihre Kosten kommen sollen, präsentiert die gds mit „Out of the Box“ zum zweiten Mal ein extra Event in der Düsseldorfer Innenstadt rund um die Kö. Doch der Hauptschauplatz befindet sich definitiv am Schadowplatz mit der großen Lexus Showbühne inklusive Laufsteg. Das vielseitige Programm beginnt um 14.00 Uhr und findet sein offizielles Ende um 20.00 Uhr. Moderiert wird die Veranstaltung von dem Kölner Model (auch gefragte Moderatorin) Annica Hansen. Gekleidet in einem kurzen weißen Spitzenkleid kombiniert mit flachen beigen Boots führt sie die Zuschauer durch den endlich wieder sonnigen Tag.

Rund um die Bühne wird Street Food von der seit 2014 erfolgreich rumcruisenden „Futterflotte“ geboten. Zwar heute fest am Platz stehend, doch mindestens genauso erfolgreich werden die handgemachten Sandwiches wie das BBQ Pulled Beef Sandwich an den Mann bzw. die Frau gebracht, sodass schon am Nachmittag die ersten Kreationen von der Speisetafel gestrichen werden müssen. Wer eher Reis bevorzugt, bekommt eben jenen asiatisch auf verschiedene Weisen zubereitet bei „Reis Baby“. „Sucos do Brasil“ sorgt mit frisch gemixten Cocktails, Fruchtsäften und Milchshakes für eine fruchtige Abkühlung.

Out of the box Duesseldorf 2015 7 Out of the box Duesseldorf 2015 27 Out of the box Duesseldorf 2015 40

Während auf dem Platz geschlemmt wird, entzünden die Mädels von „Rude Girls“ mit ihrer Show „Rudeness“ die Bühne mit mitreißendem Streetdance. Eine Dame nach der anderen ist hübscher als die nächste. Mit ihrer Power, den aufeinander abgestimmten sexy Outfits und einer betörenden Ausstrahlung reißen sie das Publikum mit, das bisher eher müde wirkte. Und das ganze – na klar – auf High Heels. Allein für diesen Auftritt hat sich der Besuch der Veranstaltung schon gelohnt. Doch es gibt noch mehr – und zwar Livemusik. Unter anderem bekannt aus der Sendung „X-Faktor“ und als Exfreund einer „Germany’s Next Topmodel“-Kandidatin präsentiert der gerade mal 24 jährige Kassim Auale den Düsseldorfer Zuschauern Coversongs sowie teils selbst geschriebene Lieder. Alle eher von der sanften und herzzerreißenden Sorte, aber mit ganz viel Talent und nur mit Gitarrenbegleitung auf der großen Bühne vorgetragen. Immer wieder zwischendurch zeigt die Marke ARA die neuesten Schuhtrends in kurzen Modenschauen auf dem Laufsteg. Egal ob Männlein oder Weiblein – wir dürfen uns auf tolle Kreationen für die Herbst-/Wintersaison freuen.

Out of the box Duesseldorf 2015 38  Out of the box Duesseldorf 2015 36  Out of the box Duesseldorf 2015 29

Out of the box Duesseldorf 2015 23 Out of the box Duesseldorf 2015 20 Out of the box Duesseldorf 2015 16 Out of the box Duesseldorf 2015 17

Out of the box Duesseldorf 2015 21 Out of the box Duesseldorf 2015 19

Zweite Leidenschaft einer Frau: die Handtasche

Ein weiteres Highlight, wie ich finde, ist die junge Taschendesignerin Stella Achenbach. Gelernt in Wien und New York zieht es sie nun in die Rheinmetropole Düsseldorf, wo sie im September ihren Onlineshop eröffnen wird. Die sympathische Jungdesignerin präsentiert ihre derzeit in vier verschiedenen Designs kreierten Lederhandtaschen. Der Clou ihrer Taschen sind die kleinen abnehmbaren Clutches, die von ihr selbst handbemalt wurden. Ihr selbst gesetztes Ziel ist, Produkte zu machen, die einen hohen Identifikationsfaktor haben. Sollten diese chicen Kreationen wider Erwarten nicht allzu teuer sein, werde ich hoffentlich als eine der ersten eins dieser Schmuckstücke im Herbst in meinen Händen halten und wohl nie wieder loslassen.

Out of the box Duesseldorf 2015 10 Out of the box Duesseldorf 2015 8 Out of the box Duesseldorf 2015 11

Während die Showgruppe „TAP DOGS“ ihr derzeitiges in Düsseldorf stattfindendes Tanzprogramm präsentiert, können Kinder beim Barfuß Parcours ihre Sinne auf den verschiedenen Oberflächen testen. Direkt neben dem Stand der originalen Espadrilles. Gegen Nachmittag werden zwei der zuvor von den Zuschauern abgegebenen Lose gezogen. Die Gewinnerinnen erhalten Einkaufsgutscheine im Gesamtwert von mehr als 2.500 €. Wer wäre da nicht gerne Besitzer des gezogenen Loses? Wem hier die Tränen fließen, kann sie einfach am Stand von „Weidemann Make up“ wieder wegschminken lassen.

Parallel zu der Großveranstaltung am Shadowplatz findet unter der Moderation von dem vielen aus der GNTM-Castingshow bekannten Peyman Amin der „Deichmann High Heel Run“ am Graf-Adolf-Platz statt. Wie erfolgreich hier die Damen um die Wette rennen, bekomme ich leider nicht mit, doch ich erfahre, dass die Läuferinnen High Heels mit mindestens 7,5 cm hohen und maximal 1,5 cm breiten Absätzen tragen. Ich selbst würde wohl schon nach dem ersten Meter im Pflaster stecken bleiben, umknicken und wenig elegant zu Boden gehen.

Wer zwischenzeitlich gerne shoppen möchte, kann in diversen Geschäften von dem Event der gds profitieren. In vielen Läden werden kalte Getränke und Snacks geboten. Aber auch Geschäfte wie „Kauf dich glücklich“ oder „Ela Selecter“ bieten sogar 10-30 % Rabatt auf ihre Schuhe und Accessoires. Bei dem Schuhhersteller „Clarks“ können die Kunden sogar zwischen gratis Nagellack- und Schuhputzset wählen. Ich entscheide mich bei „Roland“ für die Baumwolltasche samt Fächer.

Out of the box Duesseldorf 2015 6  Out of the box Duesseldorf 2015 33   Out of the box Duesseldorf 2015 31

Um 20.00 Uhr ist die offizielle Show am Shadowplatz vorbei, doch nun kann gefeiert werden. In der Milchbar am Ufer8 an der Düsseldorfer Rheinpromenade findet sich die Schuhprominenz zusammen und lässt drei sehr eindrucksstarke und inspirierende Tage hinter sich.

Schloss Benrath
Neue Ferienwohnung in Meerbusch - jetzt buchen!

Ähnliche Beiträge