Blog von Unterkünfte-Düsseldorf.de dem Portal für Ferienwohnungen, Pensionen und Hotels in der Region Düsseldorf

Schön das du unseren Blog besuchst.

Spaziergang entlang der Düsseldorfer Rheinpromenade

Spaziergang entlang der Düsseldorfer Rheinpromenade

Schlendern entlang der Rheinpromenade in Düsseldorf

Der Frühling steht vor der Tür und zieht die Menschen wieder raus an die frische Luft! Mich verführte dieser sonnige Frühlingstag zu einem Spaziergang entlang des Rheins in Düsseldorf. Obwohl gerade erst die Osterglocken blühen und die Bäume am Rheinufer noch Winterschlaf halten, so war das gute Gefühl dank einer grandiosen Aussicht schnell geweckt.

Must-sees des Düsseldorfer Rheinufers

Unabhängig von der Düsseldorfer Altstadt gibt es auch an der Rheinpromenade einiges zu senden, für das es sich lohnt, ein paar Schritte zu gehen und zwei Minuten zu verweilen und die Must-sees der Rheinstadt zu bewundern. Allein der Rheinturm ist schon einen Besuch wert. Mit seinen 240,5 m zieht er alle Blicke auf sich. Doch auch die nicht gerade unauffälligen Brücken strotzen vor Arroganz im Glanz der Sonne. Die Rheinkniebrücke zählt wie die Oberkasseler Brücke und die Theodor-Heuss-Brücke zu den Schrägseilbrücken.

Sie ist linksrheinisch entstanden, während parallel dazu der Rheinalleetunnel gebaut wurde. Auffällig sind ihre zwei gewaltigen je 114,1 m hohen Pylone, die die Brückenseile tragen. Das pompöse Gebilde würde 1969 eröffnet und ist 1.518,89 m lang, sowie 30 m breit. Die Oberkasseler Brücke, die erste Straßenbrücke Düsseldorfs, weist schon zwei Vorgängerinnen vor, die zerbombt wurden. 1976 wurde sie mit einem Gewicht von 12.500 Tonnen eröffnet, geschmückt von einem 104 m hohen Pylon, und um 47,5 m verschoben. Die Oberkasseler Brücke ist 614,72 m lang und 35 m breit.

Rheinpromenade Duesseldorf9

Rheinpromenade Duesseldorf16

Rheinpromenade Duesseldorf  Rheinpromenade Duesseldorf34

Moderne Bauten am Düsseldorfer Hafen

In direkter Nähe zum Rheinturm liegen die aus der Masse sehr herausstechenden Gehry-Bauten. Hierbei handelt es sich um drei sehr verschieden, aber dennoch zueinander passend, gebaute Gebäude, die 1998 bzw. 1999 vom Architekten Frank O. Gehry fertiggestellt wurden. Alle drei bestehen aus unterschiedlichen Materialien und Farben. Das mittlere Gebäude ist so konstruiert, dass sich der nördliche und der südliche Teil der Häuser drin spiegeln. Hierbei handelt es sich um das "Kunst- und Medienzentrum Rheinhafen", das als Büro- und Gastronomieräume genutzt wird.

Rheinpromenade Duesseldorf27

Rheinpromenade Duesseldorf26

Auf der gegenüberliegenden Rheinseite klettern Flossis

Die andere Rheinseite kann in puncto Moderne ebenso mithalten wie die Gehry-Bauten. An der Fasse eines städtischen Gebäudes klettern grüne, blaue, rote und grüne Wesen entlang. Von der Künstlerin Rosalie werden diese seltsamen, aber Spaß machenden, farbigen Objekte als Flossis bezeichnet, die jedoch im Oktober 2015 ihren Lebensraum wechseln müssen.

Direkt daneben befindet sich das mächtige Stadttor. Ein 72,55 m hohes Bürohochhaus, das den Amtssitz des nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten beherbergt. Mit seinen 20 oberirdischen Geschossen liegt das zwischen 1992 und 1998 errichtete imposante Gebäude im Düsseldorfer Regierungsviertel. Im Zentrum befindet sich eine 65 m hohe Halle, die von den Außenseiten umrandet wird und dem Objekt eine bedeutsame Optik verleiht. Der Grundriss entspricht einem Parallelogramm.

In direkter Nähe befindet sich das 2010 eröffnete Hyatt Regency Düsseldorf, dessen Dach eine silberglänzende eierförmige Kuppel vorweist und viele neugierige Blicke auf sich zieht.

Rheinpromenade Duesseldorf22

Rheinpromenade Duesseldorf25

Rheinpromenade Duesseldorf23

 Weiter Richtung Düsseldorfer Altstadt ...

Wandert man weiter in Richtung Düsseldorfer Altstadt, passiert man das Apollo Theater, erste Eisstände und diverse kleine Restaurants direkt entlang der Promenade. Die frisch gebackenen Waffeln kann ich definitiv nicht empfehlen. Zäh, geschmacklos und überteuert. Gehen Sie lieber Richtung Filmmuseum, dort befindet sich eine tolle Eisdiele.

Ansonsten entdecken Sie hier noch die im Jugendstil gebaute Pegeluhr. Sie funktioniert tatsächlich noch und gibt den aktuellen Rheinpegelstand an, der schon 8 mal in der Düsseldorfer Geschichte über dem kritischen Wert von 10 m lag - 1926 sogar einmalig 11,1 m erreichte. In dem 2003 viel zu heißen Sommer hingegen lag der Tiefstand bei gerade mal 41 cm.

Schauen Sie etwas höher nach rechts, entdecken Sie zwei sehr opulente Gebäude: die Mannesmanngebäude. Das vom Mannesmann-Konzern zwischen 1956 und 1958 erbaute 88 m hohe Hochhaus, dessen Fassade die Werksfarben blau-weiß aufweist, wurde 2012 an das Land NRW verkauft. Das längliche zwischen 1911 und -12 erbaute fünfgeschossige Bürogebäude, wird noch immer genutzt. 1982 wurde es mit samt seiner Tuffstein-Fassade unter Denkmalschutz gestellt. 1946-53 diente das Gebäude als Staatskanzlei und Amtssitz der ersten NRW Landesregierung.

 Rheinpromenade Duesseldorf3

Rheinpromenade Duesseldorf6

Rheinpromenade Duesseldorf15

 Zu guter letzt Kultur

Schon auf dem obigen Bild ist er gut erkennbar: der Turm des Schifffahrtmuseums. Das Düsseldorfer Museum wird ab 1.5.2015 umgebaut und soll Mitte des Jahres im neuen Glanz erstrahlen. Der Turm ist der einzig erhaltene Teil des Stadtschlosses, das im 16. Jahrhundert als dreiflügelige Schlossanlage erbaut und 1794 zerbombt wurde. Der Turm selbst steht schon seit 1288 am Rhein. Heute konzentriert sich dessen Ausstellung auf den Schiffbau sowie Handel und Reisen auf dem Fluss.

Rheinpromenade Duesseldorf43

Es gibt noch viele weitere Entdeckungen zu machen.
Viel wichtiger: Entdecken Sie unsere Apartments!

 Unsere Unterkünfte sind vollwertig ausgestattet und ermöglichen Ihnen Flexibilität bei der Tagesgestaltung.

Apartments in Düsseldorf

Weitere Impressionen der Rheinpromenade Düsseldorf

Rheinpromenade Duesseldorf8

Rheinpromenade Duesseldorf10  Rheinpromenade Duesseldorf11

Rheinpromenade Duesseldorf18

Rheinpromenade Duesseldorf28

Weitere Bilder finden Sie hier!

Hoppeditz-Denkmal Düsseldorf
Filmmuseum Düsseldorf

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden