Out of the box: Festival für Schuhe und Accessoires

Out of the box: Festival für Schuhe und Accessoires

GDS Düsseldorf lädt Modebegeisterte zum Festival Out of the Box in die Innenstadt

Schuhe sind ein Thema, das das Herz nahezu jeder Frau schneller schlagen lässt. „These boots are made for walkin‘ “, so singt Nancy Sinatra in den 60ern, ist eben nicht alles, was uns Frauen an diesem eigentlich praktischen Kleidungsstück fasziniert. Mittlerweile zählt der Schuh in seinen unzähligen Formen, Farben und Gestalten zu einem der wichtigsten Accessoires, die Frau heutzutage an sich präsentiert. Ob High Heels, Espadrilles, Mokassins, Sneakers, Stiefel, Stiefelette, Ballerinas, Peeptoes, Sandalen, Slippers, Flip Flops – es ließe sich ein ganzes Lexikon mit Schuhbezeichnungen zusammenstellen. Zusätzlich fallen spätestens seit der Serie „Sex and the City“ in Damengesprächen immer häufiger Namen bedeutender Schuhdesigner wie Christian Loubuotin, Jimmy Choo, Manolo Blahnik oder Prada. Carry, die Protagonistin der Serie, hätte gar für ein so bedeutendes Paar Schuhe bis zum Rest des Monats auf feste Nahrung verzichtet. Aber erinnern wir uns zurück an unsere Kindheitstage, so war es doch Cinderella, die uns die Magie des Schuhs näherbrachte. In ihrer Geschichte veränderte der gläserne Schuh ihr ganzes Leben und verwandelte die mit Tauben singende, den Stiefschwestern hinterherputzende Waise in eine wunderschöne Prinzessin.

Weiterlesen
1243 Aufrufe
0 Kommentare